US & Canada: 1-888-726-1474

International: 1-407-886-5533

Einäscherungsöfen

Vortrefflichkeit in Leichenverbrennungslösungen

Matthews Cremation ist führend in der Welt bei der Entwicklung, Herstellung und Installation von Einäscherungsanlagen sowohl im Human- als auch im Tierbereich. Mit mehr als 3000 installierten Anlagen in über 50 Ländern verfügen wir über die Erfahrung und Technologie, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Einäscherungsanlage und der Planung für langfristigen Erfolg zu helfen.

Die Produkte von Matthews Cremation sind durch Underwriters Laboratory (UL) geprüft und entsprechen damit den höchsten Sicherheits- und Leistungsstandards in der westlichen Hemisphäre. Unser einzigartiger Smoke-Buster™ verfügt über die größte zweite Nachbrennkammer, wodurch die Entfernung von Rauch und Gerüchen sichergestellt ist. Durch unser bewährtes Verbrennungsverfahren ist ein kostspieliges externes Filtersystem unnötig.

Merkmale der Einäscherungsanlage:

  • Automatischer Einäscherungsvorgang
  • Emissionsschutzsystem
  • Heißer Ofenboden
  • Höchste Thermische Effizienz
  • Korrosionsfreie Abgaskamine

Matthews Einäscherungssysteme werden vor der Auslieferung verkabelt, mit Rohrleitungen versehen und getestet. Unsere ausgebildeten und geprüften Techniker nehmen die Anlage in Betrieb und schulen Ihr Personal im Betrieb und allgemeiner Instandhaltung der Einäscherungsanlage.

Matthews Cremation ist erfahren bei der Einhaltung der höchsten internationalen Normen und Umweltrichtlinien und kann Einäscherungsanlagen an Bestattungsbräuche und -riten für Ihren speziellen Bedarf anpassen. Für weitere Informationen zu Matthews Cremation füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an unter der Nummer 001-407-886-5533.

Bitte sehen Sie sich unsere gängigsten Modelle an und überzeugen Sie sich davon wie Matthews Cremation Ihnen dabei helfen kann, die Gelegenheit wahrzunehmen, im Human- als auch im Tierbereich tätig zu werden.

Häufig gestellte Fragen zu Einäscherungsanlagen mit Antworten:

  1. Frage: Was sind die typischen Anforderungen an die Anlage eines Krematoriums?
    Antwort: Ihre Anlage muss von der äußeren Umgebung abgeschlossen sein. Der minimale Raumbedarf für die Anlage beträgt 4,3 m Breite x 7,3 m Länge bei einer Deckenhöhe von 2,8 m. Der Boden muss eben und mit einer mindestens 2 cm dicken Schicht Stahlbeton versehen sein. Zur angemessenen Ventilation muss eine Lüftungsöffnung von mindestens 91cm x 91 cm vorhanden sein.
  2. Frage: Welche Art von Gas und Elektrizität sind für den Betrieb einer Einäscherungsanlage erforderlich?
    Antwort: Als Brennstoff kann Erdgas, Propangas oder Diesel eingesetzt werden. Der elektrische Anschluss ist 220 V, 50/60 Hz.
  3. Frage: Wie sieht ein typischer Instandhaltungsplan für eine Einäscherungsanlage aus?
    Antwort: Ein Service (erneute Kalibrierung) ist nach jeweils 500 Einäscherungen oder einmal pro Jahr erforderlich, je nachdem, was zuerst eintritt.
  4. Frage: Welche Art von Schulung ist für den Betrieb einer Einäscherungsanlage?
    Antwort: Unsere ausgebildeten und geprüften Techniker nehmen die Anlage in Betrieb und unterweisen Ihr Personal im Betrieb und in der Durchführung von allgemeiner Instandhaltung und Reparaturen.
  5. Frage: Welche Arbeiten sind zur Installation der Anlage notwendig?
    Antwort: Sie sollten einen örtlichen Ingenieur beauftragen, Ihr Gebäude für die Ankunft der Anlage vorzubereiten. Notwendige Arbeiten bestehen in der Installation der empfohlenen Anschlüsse für die Strom- und Brennstoffversorgung, der Bereitstellung eines Kranes zum Abladen und Aufstellen der Anlage in Ihrem Gebäude, sowie der Installation des Abgaskamins durch das Dach des Gebäudes. Matthews kann alle Fragen zur Installation der Anlage direkt mit Ihrem Ingenieur abklären.

<< Einäscherungsanlage